John Landis wird 65

Posted in Historisches on 3. August 2015 by ultimaslagrimas

Am 3. August 1950 wurde der Regisseur John Landis geboren. Bekannt ist er nicht nur für Komödien wie “Blues Brothers” oder “Der Prinz aus Zamunda” sowie Horrorfilme wie “American Werewolf” und “Burke & Hare”, sondern auch als Regisseur des legendären Musikvideos zu Michael Jacksons “Thriller”.

John Landis - American Werewolf

Dawn of the Dead

Posted in Historisches on 2. August 2015 by ultimaslagrimas

Am 2. August 1979 kam “Dawn of the Dead” unter dem Verleihtitel “Zombie” in die bundesdeutschen Kinos, der zweite Teil von George Romeros “Dead”-Trilogy. Den mit starken Untertönen gegen Konsum und Kapitalismus durchsetze Horrorfilm war Auslöser der je nach Zählweise zweiten oder dritten Welle des Zombie-Subgenres und gilt zurecht als Klassiker, auch wenn manche der Effekte (die blauen Gesichter der Untoten beispielsweise) heute eher komisch wirken.

Zombies im Einkaufzentrum

Wes Craven wird 76

Posted in Historisches on 2. August 2015 by ultimaslagrimas

Am 2. August 1939 wurde der us-amerikanische Regisseur Wes Craven geboren. Er ist vor allem bekannt für Filme wie Last House on the Left, The Hills Have Eyes oder die Horror-Serien A Nightmare on Elm Street und Scream und gilt als einer der amerikischen “Masters of Horror”.

Wes Craven

 

Premiere von “Ginger Snaps” (2000)

Posted in Historisches on 1. August 2015 by ultimaslagrimas

Am 1. August 2000 hatte der kanadische Werwölfin-Horrorfilm “Ginger Snaps” auf dem Münchner Fantasy-Filmfestival seine Weltpremiere.

Ginger

Voraussichtlich keine Live-Sendung am 11. August

Posted in Info on 27. Juli 2015 by ultimaslagrimas

Die Urlaubszeit fordert auch von Ultimas Lagrimas ihren Tribut: Am regulären Sendungstermin Dienstag, 11. August, 22 bis 0 Uhr, wird es voraussichtlich keine Live-Sendung geben. Eventuell werden wir vorab eine Ausgabe aufnehmen und zur Ausstrahlung vorbereiten. Andernfalls gibt es eben die Wiederholung einer älteren Sendung. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Studio der Wüsten Welle

Playlist vom 14. Juli

Posted in Playlist on 15. Juli 2015 by ultimaslagrimas

Aus privaten Gründen war erneut nur die Hälfte der Ultimas-Lagrimas-Stammbesatzung für die Sendung am Dienstag, 14. Juli, an Bord. W.o.11 unterhielt euch dabei zwei Stunden lang mit folgenden Titeln und Hörspielen:

  • Hocico – Altered States
  • Solitary Experiments vs. Funker Vogt – Seele bricht (Second Version)
  • Prism Shard feat. Opti – Citizen Hypocrite (No Gods No Masters Remix by Electric Toys)
  • Kyoll – Revolution
  • Das Ich – Kannibale (Patenbrigade Wolff Remix)
  • Nox Interna – Tomorrow never knows
  • Model Kaos – New Age
  • DAF – Alle gegen alle
  • Laibach – Alle gegen alle
  • Deviant UK – Cracks start to show (Cyferdyne Remix)
  • Operating Tracks – 1001
  • Hellraiser – Piercing the veil
  • Type 0 Negative – Glass walls of Limbo
  • Covenant – Figurehead

Laibach live in Nordkorea

Posted in Veranstaltung on 15. Juli 2015 by ultimaslagrimas

Das wird UltimasLagrimas-Gründer und Nordkorea-Interessierten Krysa interessieren: Die slowenische Avantgarde-Industrial-Band Laibach tritt am 19. und 20. August in Pjöngyang auf, der nordkoreanischen Hauptstadt. Anlass ist offiziell das Jubiläum von 70 Jahren Ende der japanischen Besetzung Koreas. Man kann sich darüber hinausgehend natürlich die Frage stellen, ob es sich dabei zudem um eine Kunst-Performance oder eine – wie auch immer zu interpretierende – politische Stellungnahme des Kollektivs handelt, das hinter Laibach steht. Spannend ist darüber hinaus, dass unter den grob 2000 Zuhörern an zwei Abenden auch Fans aus “dem Westen”, das heißt: dem nicht-nordkoreanischen Ausland, sein könnten: Auf der offiziellen Laibach-Homepage finden sich die Adressen von zwei Reiseunternehmen (?), bei denen man sich für eine Warteliste anmelden kann.

Laibach live in Nordkorea

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 304 Followern an