Kinostart von „Der Spion der mich liebte“ (1977)

Posted in Historisches on 26. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 26. August 1977 lief „Der Spion der mich liebte“ in den deutschen Kinos an, der zehnte James-Bond-Film. Dies ist der erste von zwei Filmen, in denen der Beißer mitspielt, neben Blofeld wohl der bekannteste Bond-Schurke.

Lon Chaney senior gestorben (1930)

Posted in Historisches on 26. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 26. August 1930 ist der „Mann der 1000 Gesichter“ gestorben, der US-Schauspieler Leonidas Frank „Lon“ Chaney. Er spielte in zahlreichen Klassikern der Stummfilmära, unter anderem in „Phantom der Oper“, „Der Glöckner von Notre Dame“ und dem verlorenen Film „London after Midnight“. Chaney starb an Lungenkrebs. Sein Sohn Lon junior wurde ebenfalls Schauspieler und trat ebenfalls in zahlreichen Gruselfilmen auf.

London after Midnight

Texas Chainsaw Massacre (1974/1978)

Posted in Historisches on 25. August 2016 by ultimaslagrimas

Unter dem Verleihtitel „Blutgericht in Texas“ kam am 25. August 1978 der berühmt-berüchtigte Splatter-Klassiker „Texas Chainsaw Massacre“ in die westdeutschen Kinos – fast vier Jahre nach dem Start in US-Lichtspielhäusern. Wer ihn nicht gesehen hat, darf nicht mitreden – oder aber den „Mary Whitehouse Gedächtnisorden“ tragen.

Diorama am 3. Dezember im franz.K

Posted in Veranstaltung on 24. August 2016 by ultimaslagrimas

Weltweit füllen Diorama die Hallen, in der schwäbischen Heimat ist die Dark-Pop-Band hingegen eher unbekannt. Jetzt spielt das seit 20 Jahren aktive Projekt um Torben Wendt mal wieder in seiner Heimatstadt Reutlingen: Am Samstag, 3. Dezember, ab 20.30 Uhr im Kulturzentrum franz.K. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 20,70 Euronen, an der Abendkasse 22 Euronen.

Diorama_TorbenWendt

Dwayne Goettel gestorben (1995)

Posted in Historisches on 23. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 23. August 1995 ist der kanadische Musiker Dwayne Rudolph Goettel im Alter von 31 Jahren an einer Überdosis Heroin gestorben. Er war unter anderem bekannt als Keyboarder der Bands Skinny Puppy und Psyche.

Sendung am 30. August

Posted in Info on 22. August 2016 by ultimaslagrimas

Im August könnt ihr Ultimas Lagrimas gleich zwei Mal hören: Unsere nächste Sendung ist am Dienstag, 30. August, von 22 Uhr bis Mitternacht. Aller Voraussicht nach wird dies eine vorproduzierte Aufnahme sein, für die wir am 21. August im Studio gewesen sind.

Meister Krysa gestaltet darin den zweiten Teil der „Geschichte der Musik der Schwarzen Szene im Westdeutschland der 80er-Jahre“. Musik folgender Künstler wird es zu hören geben: Berlin Express, Boytronic, DAF, Deine Lakaien, Inbase, Incubated Sounds, Invincible Spirit, Klirrfaktor, Kreuz Koenig, Die Krupps, Liasons dangereuses, Lost Area, No More, Profil, Project Pitchfork, Stahlnetz, Stratis, Suicide, Surgyn, Ti-Tho, Weltklang und X-Quadrat.

Christoph Schlingensief gestorben (2010)

Posted in Historisches on 21. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 21. August 2010 ist der deutsche Regisseur und Autor Christoph Schlingensief an Lungenkrebs gestorben. Was kaum jemand weiß: 1983 schrieb er als teil des Duos „4 Kaiserlein“ einen Halbsatz New-Wave-Geschichte.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 421 Followern an