Archive for the Info Category

Frauen in der Musik der Schwarzen Szene (Teil 2) am 23. Oktober

Posted in Info on 13. Oktober 2018 by ultimaslagrimas

Falls nichts dazwischenkommt, werden wir bei Ultimas Lagrimas am Dienstag, 23. Oktober, ab 22 Uhr Teil 2 unserer Sendung zum Thema Frauen in der Musik der Schwarzen Szene ausstrahlen. Bislang stehen unter anderem Stücke folgender Bands und Künstler auf dem Plan: Agapesis, Atari Teenage Riot, The Birthday Massacre, Eigensinn, Faith and the Muse, Goethes Erben, Metallspürhunde, Nico, Oberer Totpunkt, Unter Null und V2A.

Advertisements

Frauen in der Schwarzen Musik: Sendung am 25. September

Posted in Info on 2. September 2018 by ultimaslagrimas

Am 30. November 1918, also vor gut 100 Jahren, hat die Verordnung über die Wahlen zur verfassungsgebenden deutschen Nationalversammlung festgelegt, dass endlich auch Frauen in Deutschland wählen durften.

Das ist nicht nur auf unserem Sender Wüste Welle ein Thema, sondern auch bei uns in Ultimas Lagrimas. Deshalb werden wir in unserer Sendung am Dienstag, 25. September, ausschließlich Bands aus der Schwarzen Szene spielen, in denen eine oder mehrere Frauen eine wichtige Rolle spielen.

Unter anderem sollen Titel folgender Künstlerinnen laufen: Agapesis, Anne Clark, Atari Teenage Riot, Beati Mortui, Delia Derbyshire, Eurythmics, Goethes Erben, Metallspürhunde, Siouxsie and the Banshees, Unter Null und Yazoo.

Zeitgeschichte: Sendung am 28. August

Posted in Historisches, Info on 3. August 2018 by ultimaslagrimas

Auch während der Sommerferien wird es eine Ausgabe von Ultimas Lagrimas geben – wenngleich auch nicht live, sondern vorproduziert. Krysa und W.o.11 wollen sich am Dienstag, 28. August, ab 22 Uhr neben einigen fälligen Neuvorstellung schwerpunktmäßig Songs und Bands widmen, in deren Namen zeitgeschichtliche Ereignisse auftauchen. Lasst euch überraschen – und bilden!

Sendung am 3. Juli

Posted in Info on 29. Juni 2018 by ultimaslagrimas

Schichtarbeit killed the radio star – oder: Weil wir am Dienstag, 3. Juli, wieder einmal nicht live senden können, und auch keine Zeit fanden, gemeinsam eine Ausgabe von Ultimas Lagrimas vorzuproduzieren, wird es ab 22 Uhr vermutlich einen Soloflug von DJ Krysa zu hören geben – oder schlimmstenfalls sogar nur die Wiederholung einer alten Sendung. Ihr werdet’s hören – oder eben nicht. Sorry.

Ach ja… und die lange angekündigten Rezensionen hat Krysa schon fast ebenso lange geschrieben. Weil W.o.11 aber auch zu nichts mehr kommt, harren diese Texte bis auf weiteres ihrer redaktionellen Bearbeitung und darauf folgenden Veröffentlichung im UL-Weblog. Auch dafür sorry.

Alles außer Fußball (9)

Posted in Info on 22. Juni 2018 by ultimaslagrimas

Während der Fußball-WM wollen wir von Ultimas Lagrimas unseren Hörern und Blog-Lesenden an jedem Spieltag einen Vorschlag unterbreiten, was ihr tun könntet, falls euch das Gekicke und der Wirbel darum nicht interessieren.

Wassertreten im Kneippkurbecken

Ein Haufen neuer Rezis

Posted in Info, Rezension on 3. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Meister Krysa hat einen Haufen von Rezensionen mehr oder minder aktueller Veröffentlichungen geschrieben. Die werden wir euch in nächster Zeit hier im Ultimas-Blog textlich darbieten – und die dazugehörige Musik gibt es dann in der oder den kommenden Sendungen von Ultimas Lagrimas. Vorgestellt werden nach heutigem Stand:

  • Blind Channel – Blood brothers
  • Don Broco – T-Shirt-Song EP
  • Ektomorf – Fury
  • Grober Knüppel – Futter für die Aussortierten
  • Letzte Instanz – Morgenland
  • Qntal – Nachtblume
  • Settle Your Scores – Better luck tomorrow

Danke fürs Bemustern an unsere Labelpartner!

Blind Channel-blood brothers

Sendung am 8. Mai: Traitor-Special

Posted in Info on 2. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Seid gegrüßt, Freunde der Nacht! Nach einem Monat Pause soll es am Dienstag, 8. Mai, wieder eine Live-Ausgabe von Ultimas Lagrimas geben. Das wird wohl ein bisschen ein Traitor-Special werden, denn nicht nur wollen wir euch das aktuelle Album vorstellen, das W.o.11 bereits rezensiert hat, sondern auch vom Konzert im Epplehaus drei Tage zuvor berichten. Aber wie ihr eure braven Moderatoren kennt, wird es nicht nur Metal, sondern eine ganze Palette schwarzbunter Musik aus den unterschiedlichsten Genres zu hören geben.