Archiv für August, 2016

Kinostart von „Moonraker – Streng geheim“ (1979)

Posted in Historisches on 31. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 31. August 1979 kam „Moonraker – Streng geheim“ in die bundesdeutschen Kinos, der elfte James-Bond-Film und der vierte mit Roger Moore in der Hauptrolle.

Playlist vom 30. August

Posted in Playlist on 30. August 2016 by ultimaslagrimas

Im zweiten Teil unserer Geschichtsstunde zur Musik der Schwarzen Szene im Westdeutschland der 80er-Jahre konzentrierte Meister Krysa sich vorwiegend auf die elektronischeren Bands und Künstler jener Zeit. Zu hören gab es in Ultimas Lagrimas am Dienstag, 30. August, daher folgende Stücke:

  • Surgyn – Sharp as stars (Skyla Vertex Remix)
  • Berlin Express – Die Russen kommen
  • Stratis – Herzlos
  • Boytronic – You
  • Inbase – Christine
  • DAF – Ich und die Wirklichkeit
  • Die Krupps – Wahre Arbeit, wahrer Lohn
  • Weltklang – VEB Heimat
  • Incubated Sounds – War is just a game
  • Stahlnetz – Vor all den Jahren
  • Invincible Spirit – Devil dance
  • Liasons dangereuses – Los ninjos del parque
  • No More – Suicide Commando
  • Profil – Berühren
  • Ti-Tho – Traumtänzer
  • Deine Lakaien – Your decision
  • X-Quadrat – Kauf dir die Freiheit
  • Kreuz Koenig – Vor einem Jahr
  • Klirrfaktor – Bis der Arzt kommt
  • Project Pitchfork – I live your dream
  • Lost Area – I live your dream
  • Suicide – Touch

Wes Craven gestorben (2015)

Posted in Historisches on 30. August 2016 by ultimaslagrimas

Der US-Filmregisseur Wes Craven ist am Sonntag, 30. August 2015, an einem Gehirntumor gestorben, nur einen Monat nach seinem 76. Geburtstag.

Nightmare on Elm Street (1984/1985)

Posted in Historisches on 29. August 2016 by ultimaslagrimas

Auch bei diesem modernen Klassiker hat es eine Weile gedauert, bis er in die bundesdeutschen Kinos kam: Nightmare on Elm Street lief hierzulande am 29. August 1985 an, der US-Start war bereits am 9. November 1984 gewesen. Der Streifen von Wes Craven (ruhe er in Frieden) machte aus dem Bösewicht Fred Krueger und dessen Darsteller Robert Englund Ikonen des Horrorfilms.

Kinostart von „Der Spion der mich liebte“ (1977)

Posted in Historisches on 26. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 26. August 1977 lief „Der Spion der mich liebte“ in den deutschen Kinos an, der zehnte James-Bond-Film. Dies ist der erste von zwei Filmen, in denen der Beißer mitspielt, neben Blofeld wohl der bekannteste Bond-Schurke.

Lon Chaney senior gestorben (1930)

Posted in Historisches on 26. August 2016 by ultimaslagrimas

Am 26. August 1930 ist der „Mann der 1000 Gesichter“ gestorben, der US-Schauspieler Leonidas Frank „Lon“ Chaney. Er spielte in zahlreichen Klassikern der Stummfilmära, unter anderem in „Phantom der Oper“, „Der Glöckner von Notre Dame“ und dem verlorenen Film „London after Midnight“. Chaney starb an Lungenkrebs. Sein Sohn Lon junior wurde ebenfalls Schauspieler und trat ebenfalls in zahlreichen Gruselfilmen auf.

London after Midnight

Texas Chainsaw Massacre (1974/1978)

Posted in Historisches on 25. August 2016 by ultimaslagrimas

Unter dem Verleihtitel „Blutgericht in Texas“ kam am 25. August 1978 der berühmt-berüchtigte Splatter-Klassiker „Texas Chainsaw Massacre“ in die westdeutschen Kinos – fast vier Jahre nach dem Start in US-Lichtspielhäusern. Wer ihn nicht gesehen hat, darf nicht mitreden – oder aber den „Mary Whitehouse Gedächtnisorden“ tragen.