Archiv für Februar, 2019

Gary J. Tunnicliffe geboren (1968)

Posted in Historisches on 27. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Der britische Spezial-Effekt-Künstler, Drehbuchautor, Regisseur, Schauspieler und Sänger Gary J. Tunnicliffe wurde am 27. Februar 1968 geboren. Er hat nicht zuletzt den besten Film des Hellraiser-Mythos‘ der vergangenen 25 Jahre geschaffen. Wir sprechen natürlich von „No more souls“, in dem Gary unter anderem selbst die Horror-Ikone Pinhead verkörperte.

Daneben war aber auch an rund 100 weiteren Filmen beteiligt, vornehmlich aus dem Horror-Genre, und dabei nicht zuletzt an acht der bislang elf offiziellen Streifen der Hellraiser-Franchise. Zu alldem, vor allem aber seinem Geburtstag, gratuliert Ultimas Lagrimas.

Werbeanzeigen

Leonard Nimoy gestorben (2015)

Posted in Historisches on 27. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Der US-Schauspieler Leonard Nimoy ist am 27. Februar 2015 mit 83 Jahren gestorben. „A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.“

Oskar Sala gestorben (2002)

Posted in Historisches on 26. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Am 25. Februar 2002 ist der deutsche Komponist Oskar Sala mit 91 Jahren gestorben. Er war Schüler von Paul Hindemith und entwickelte mit dem Ingenieur Friedrich Trautwein dessen Trautonium weiter, einen elektroakustische Vorläufer moderner Synthesizer. Dieses Instrument nutzte Sala in seinen wegweisenden Kompositionen seit den 1930er-Jahren, darunter viele Filmmusiken. Am bekanntesten darunter war der Soundtrack für Alfred Hitchcocks „Die Vögel“, deren Schreie Sala mithilfe des Trautoniums erzeugte.

Edward Constantinowsky gestorben (1993)

Posted in Historisches on 25. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Am 25. Februar 1993 ist der US-Schauspieler Edward Constantinowsky mit 75 Jahren nach einem Herzinfarkt gestorben. Besser bekannt war er als Eddie Constantine. Er spielte zwischen 1953 und 1991 zwölf Mal den Noir-Detektiv Lemmy Caution, nicht zuletzt in dem SF-Streifen „Alphaville“ (1965), von dem sich die deutsche Synthpop-Band ihren Namen entlieh.

Single: Kontrast – John Schehr und Genossen

Posted in Klang des Monats, Rezension on 20. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Am Freitag, 22. Februar, erscheint die neueste Single der Elektronischen Tanzkapelle Kontrast: John Schehr und Genossen. Dabei handelt es sich um eine Vertonung des gleichnamigen Gedichts von Erich Weinert, das von der Ermordung des damaligen KPD-Vorsitzenden 1934 handelt.

Euer Ko-Moderator und Blogmeister W.o.11 von Ultimas Lagrimas hat dieses Stück – wie auch zwei weitere vom im Juni erscheinenden Album Unaufhaltsam – bereits vor dessen Veröffentlichung anhören dürfen. Kurz gesagt: „John Schehr…“ knüpft nahtlos an die erste „John“-Single von Kontrast an, den Hit „John Maynard“ aus dem Jahr 2014. Dirk kleidet auch diesen von Robert sprechgesungenen Text gewohnt meisterlich in atmosphärisch dichte und tanzbare Musik. Spätenstens in unserer Sendung am Dienstag, 12. März, werdet ihr mehr darüber hören.

Falco geboren (1957)

Posted in Historisches on 19. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Am 19. Februar 1957 wurde in Wien der Musiker Johann Hölzl geboren, später bekannt unter seinem Pseudonym Falco.

Bernd Noske gestorben (2014)

Posted in Historisches on 17. Februar 2019 by ultimaslagrimas

Der deutsche Schlagzeuger und Sänger Bernd „Nossi“ Noske ist am 17. Februar 2014 mit 67 Jahren gestorben. Er war als Frontmann der Krautrock-Band Birth Control bekannt.