Archiv für September, 2021

Playlist vom 14. September

Posted in Info on 14. September 2021 by ultimaslagrimas

Stunde 1 (DJ Krysa):

  • Narcoxia – callate a la verga
  • Christ Under Droids – No fear
  • Werner Karloff – Ohne ein Leben
  • Werner Karloff – 80’s horror film
  • Renderer – Brainjacking
  • Umbra – Miedo
  • VVOV – Unta
  • Goethes Erben – Spiel mit mir
  • Heimataerde  – Gib mir
  • Immortal – Called to ice
  • My Chemical Romance – The sharpest lives (live)
  • Sonoradio – Mi computadora

Stunde 2 (W.o.11):

  • Neuroticfish – Reinvent the pain
  • The City Gates – Tending a dead womans garden
  • Zoodrake – Success of the snake
  • St Lucifer – Screaming in stages
  • Nature of Wires – Better than this
  • Gulvoss – Walking on water
  • Die Krupps – Fatherland (live)
  • Headless Chickens – Super Trouper
  • Electric Toys – S0und of R3v0lu1i0n
  • Live on Acid – Disco Evolver
  • House of Depression – I am a murderer?
  • The Dark Unspoken – Leaving bodies

Das Grauen kommt um Mitternacht

Posted in Info on 5. September 2021 by ultimaslagrimas

Beziehungsweise schon eine Weile früher, aber definitiv nach Einbruch der Dunkelheit: Am Donnerstag, 9. September, ab 21.30 Uhr werden Horror-Kurzfilme aus aller Welt auf der Bühne des Echaz-Hafens hinter dem Reutlinger Kulturzentrum Franz.K gezeigt.  Karten gibt es im Vorverkauf für 10,35 Euro oder ab 20.30 Uhr an der Abendkasse für zwölf Euro, neun Euro ermäßigt. Die folgenden Filme werden zu sehen sein:

  •  i, 2007 (Großbritannien
  •  Do You Have the Shine? 2002 (Schweden)
  • The Light of Darkness, 1998 (USA)
  •  Dunkler Wald, 2013 (Deutschland)
  • Fist of Jesus, 2012 (Spanien)
  •  90 Grad Nord, 2015 (Deutschland)
  • The Ten Steps, 2004 (Irland)
  •  I Love Sarah Jane, 2008 (Australien)
  • Off Season, 2009 (Großbritannien)
  •  Kitchen Sink, 1989 (Neuseeland)
  • Filippa, 2017 (Schweden)