Archiv für Mai, 2018

Paul Gray gestorben (2010)

Posted in Historisches on 24. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Am 24. Mai 2010 ist der US-Musiker Paul Gray mit 38 Jahren an einer Überdosis Schmerzmedikamente gestorben. Er war bekannt als Gründungsmitglied und Bassist der Stimmungskapelle Slipknot.

Advertisements

Roger Moore ist tot (2017)

Posted in Historisches on 23. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Am 23. Mai 2017 ist der britische Schauspieler Roger Moore mit 90 Jahren an Krebs gestorben. Für manche war er der beste James-Bond-Darsteller.

Martin Lister gestorben (2014)

Posted in Historisches on 21. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Der Keyboarder Martin Lister war von 1995 bis zu seinem Tod am 21. Mai 2014 Mitglied der Synthpop-Band Alphaville. Er ist mit 52 Jahren in London gestorben.

Nick Menza stirbt auf der Bühne (2016)

Posted in Historisches on 21. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Am 21. Mai 2016 ist der Heavy-Metal-Drummer Nick Menza während eines Auftritts seiner Band OHM an Herzversagen gestorben. Menza war bekanntgeworden als Schlagzeuger von Megadeth zwischen 1989 und 2004.

Chris Cornell erhängt sich (2017)

Posted in Historisches on 19. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Am 17. Mai 2017 hat sich der US-Sänger Chris Cornell in einem Hotelzimmer erhängt. Er war die Stimme der 90er-Grungeband Soundgarden sowie der Supergroup Audioslave, und nicht zuletzt hat er auch den Titelsong des James-Bond-Films „Casino Royale“ mitgeschrieben und gesungen. Cornell wurde 52 Jahre alt.

Stanislaw Petrow gestorben (2017)

Posted in Historisches on 19. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Der ehemalige sowjetische Oberstleutnant Stanislaw Petrow ist am 19. Mai 2017 mit 77 Jahren gestorben. Er hatte am 26. September 1983 den Dritten Weltkrieg verhindert, als er einen Fehlalarm des sowjetischen Frühwarnsystems als solchen identifizierte und verhinderte, dass ein atomarer Gegenangriff auf die USA gestartet wurde.

Frankenstein (1932)

Posted in Historisches on 18. Mai 2018 by ultimaslagrimas

Am 18. Mai 1932 kam der Horrorfilm „Frankenstein“ in die deutschen Kinos. In dem frei nach Mary Shelleys literarischer Vorlage gestalteten Streifen spielte Boris Karloff die stilprägende Rolle des Monsters.

Frankenstein 1931