Archiv für Januar, 2019

Jimmy Bain gestorben (2016)

Posted in Historisches on 23. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Am 23. Januar 2016 ist der schottische Bassist James Stewart Bain mit 68 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Er quälte die dicken Saiten unter anderem für Dio, Gary Moore, Rainbow und Phil Lynott.

Advertisements

Das „Umsonst & Draußen“ ist gerettet

Posted in Veranstaltung on 23. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Das Festival Umsonst & draußen Zollernalb ist gerettet – zumindest für 2019: Beim Crowdfunding auf Startnext ist die Anschubfinanzierung vin mindestens 6000 Euro zusammengekommen. Ein konkretes Datum für dieses Jahr gibt es noch nicht, weil das letzte Ferienwochenende inzwischen durch ein anderes, kleines Metal-Festival in Gruol „blockiert“ wird, nur wenige Kilometer vom U&D-Gelände in Geislingen entfernt.

Aristotelis Savalas gestorben (1994)

Posted in Historisches on 22. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Am 22. Januar 1994 ist der US-Schauspieler Aristotelis „Telly“ Savalas mit 72 Jahren an Prostatakrebs gestorben. Er war unter anderem bekannt in der Rolle des Ernst Stavro Blofeld im James-Bond-Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät, spielte aber auch Theo Kojak und in einer Folge der legendären Twilight Zone, die letztlich die Vorlage für die Mainstream-Horror-Puppe „Annabelle“ gegeben hat,

John Carpenter geboren (1948)

Posted in Historisches on 16. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Heute hat der Regisseur, Drehbuchautor und Komponist John Howard Carpenter Geburtstag. Den Hörern von Ultimas Lagrimas könnte er nicht zuletzt für bedeutende Horror- und Science-fiction-Filme wie Dark Star, Halloween, The Fog, The Thing oder They Live! bekannt sein.

Playlist vom 15. Januar

Posted in Playlist on 16. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Eine wiederum äußerst eklektische Zusammenstellung haben euch Krysa und W.o.11 in der Sendung am 15. Januar präsentiert:

  • Traitor – Crucifixion
  • Traitor – Knee-deep in the dead
  • Saltatio Mortis – Europa
  • Saltatio Mortis – Große Träume
  • Floating Eye – Dittany
  • Das Ich – Warrior
  • The Cascades – Avalanche
  • In good faith – United
  • Dawn Ray’d – Emptiness beneath the great emptiness
  • Ancst – Dying embers
  • Bitch Hammer – Raging hell rivers
  • Pripjat – Sons of Tschernobyl
  • Okultni – Raining blood
  • Unter Null – The failure epiphany
  • Genetic Disorder – Anästhetikum
  • Pos2 – I wanna be free
  • Alizee – Mademoiselle Juliette
  • Zputnik – Konec Sveta
  • Turmion Kätilöt- Verenperintö
  • Secession – Sneakyville
  • Analogue-X – Another time
  • Mirexxx – Distraction

Patricia Morrison geboren (1962)

Posted in Historisches on 14. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Am 14. Januar 1962 wurde die us-amerikanische Musikerin Patricia Morrison geboren. Sie war Ende der 70er-Jahre in der Punk-Szene von Los Angeles aktiv, hatte ihre 15 Minuten Ruhm aber vor allem als Bassistin und attraktives Aushängeschild der Gothic-Rock-Band Sisters of Mercy zwischen 1987 und 1989. Danach versuchte sie sich an einer Solokarriere – was aber nicht sonderlich glückte. Von 1996 bis 2004 spielte sie dann noch bei den britischen Punkrockern The Damned.

Sendung am 15. Januar

Posted in Info on 13. Januar 2019 by ultimaslagrimas

Falls alles klappt wie geplant, werdet ihr Ultimas Lagrimas am Dienstag, 15. Januar, ab 22 Uhr als Live-Sendung mit euren beiden Lieblingsmoderatoren hören können. Das wird wieder einmal ein bunter Strauß werden: Neuerscheinungen, Klassiker, Rubriken wie „Musik für den Gelben Sack“ oder „Original & Fälschung“, nochmals Titel von den 2018 bei uns am häufigsten gespielten Bands und leider auch zu einem Nachruf. Unter anderem Stücke folgender Künstler sind geplant: Analogue-X, Das Ich, The Cascades, Elektrostaub, Floating Stone, Genetic Disorder, In Good Faith, Mirexxx, Okultni, Pos2, Secession, Surreal Eternity, Traitor und Unter Null.