Das Grauen kommt um Mitternacht

Beziehungsweise schon eine Weile früher, aber definitiv nach Einbruch der Dunkelheit: Am Donnerstag, 9. September, ab 21.30 Uhr werden Horror-Kurzfilme aus aller Welt auf der Bühne des Echaz-Hafens hinter dem Reutlinger Kulturzentrum Franz.K gezeigt.  Karten gibt es im Vorverkauf für 10,35 Euro oder ab 20.30 Uhr an der Abendkasse für zwölf Euro, neun Euro ermäßigt. Die folgenden Filme werden zu sehen sein:

  •  i, 2007 (Großbritannien
  •  Do You Have the Shine? 2002 (Schweden)
  • The Light of Darkness, 1998 (USA)
  •  Dunkler Wald, 2013 (Deutschland)
  • Fist of Jesus, 2012 (Spanien)
  •  90 Grad Nord, 2015 (Deutschland)
  • The Ten Steps, 2004 (Irland)
  •  I Love Sarah Jane, 2008 (Australien)
  • Off Season, 2009 (Großbritannien)
  •  Kitchen Sink, 1989 (Neuseeland)
  • Filippa, 2017 (Schweden)

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: