Gunnar Hansen gestorben (2015)

Am 7. November 2015 ist der isländisch-amerikanische Schauspieler Gunnar Hansen an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Seine einzige große Rolle verschaffte ihm weit reichende Bekanntheit – weil er dabei aber in einer grusligen Maske steckte, kannten nur eingefleischte Horrorfans sein Gesicht: Er spielte in dem Splatterfilm „Blutgericht in Texas“ („Texas Chainsaw Massacre“) 1974 den die Motorsäge schwingenden Leatherface. Einer seiner letzten Filme nannte sich Reykjavik Whale Watching Massacre Hansen wurde 68 Jahre alt.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: