Album: Settle Your Scores – Better luck tomorrow

…und hier kommt die nächste Rezension auf der vom UltimasLagrimas-Webmaster und Textdoktor W.o.11 verschleppten Reihe. Diese Scheibe ist bereits im April erschienen.

Das zweite Album der Yankees Settle Your Scores wartet mit einer Mischung aus Hardcore, Punk, Pop und sehr viel Emo auf: Zwölf Songs, die locker von der Hand gehen und mit viel Melodie und Härte aufwarten.

Sharp Tone Records * www.settleyourscores.net * Emo-Punk?

SYS erfinden hier das Rad sicher nicht neu und bieten eine sehr cleane Aufnahme, dennoch kommt beim Hören keine Langeweile auf. Die Combo hat durchaus einen Hang zu eingängigen Melodien und auch die Emoparts (hoffe, ihr versteht jetzt, was ich meine) sind gewählt eingesetzt, so dass der Hörer eineschöne Scheibe geboten bekommt.

Sicher nichts für die große Masse, aber Freunde dieses Musikgenres werden sehr viel Freude an dieser Produktion haben. Die Scheibe wird sich desöfteren in meinem CD-Schacht finden und somit ergeht an euch eine Kaufempfehlung.

Anspieltipps: Dead man stalking, Rise/fall

Gesamtnote: eine sehr solide 2

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: