Neues von Traitor

Neue Platte, Konzert im Epplehaus, Auftritt in Wacken: Das sind die Glanzlichter, mit denen uns Traitor, Lieblings-Thrash-Kommando von Ultimas Lagrimas aus Balingen, in den kommenden Wochen und Monaten erfreuen.

  1. „Knee-deep in the dead“ lautet der Titel des dritten Studio-Albums von Traitor. Es erscheint am Freitag, 27. April, und wir können euch das Werk nur härtestens ans Herz legen – die Jungs nehmen darauf kein einziges Mal den Fuß vom Gaspedal! Demnächst soll es hier im UltimasLagrimas-Weblog eine Rezension der Scheibe geben, und in unserer Sendung am 8. Mai wollen wir euch „Knee-deep in the dead“ auch akustisch vorstellen.
  2. Die offizielle Live-Premiere des neuen Albums wird es bereits am Samstag, 5. April, im Herzen des terrestrischen Sendegebiets von Ultimas Lagrimas geben: Im Tübinger Epplehaus werden Traitor die Bühne erklimmen, nachdem ihnen bereits ab 21 Uhr mit Corexit und Wulfpack zwei weitere Bands den Boden bereitet haben. Der Eintritt beträgt absolut faire sieben Euronen.
  3. Nach einigen weiteren Konzerten (sozusagen zum Aufwärmen) machen Andreas, Gerd, Lorenz und Matthias dann die Reise zur größten Metal-Schau Deutschlands: Am Mittwoch, 1. August, treten die Jungs ab 14.45 Uhr auf der Wasteland Stage auf. Wer sowieso beim WOA ist, sollte das keinesfalls verpassen.

Gerd, Lorenz, Andreas, Matthias

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: