George Romero ist (un)tot

Am 16. Juli 2017 ist George Andrew Romero mit 77 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Er hat mit dem Klassiker „Night of the living dead“ („Die Nacht der lebenden Toten“) 1968 fast im Alleingang das bis heute immer wiederkehrende Horror-Subgenre des Zombie-Films begründet. Ultimas Lagrimas kondolieren – und sind gespannt, ob der Mann mit der dicken Brille doch noch einmal aufsteht…

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: