Rainer von Vielen am 18. März im FranzK

Rainer Hartmann alias „Rainer von Vielen“ ist ja im terrestrischen Sendegebiet der Wüsten Welle kein Geheimtipp mehr. Mit seiner Band und druckvollem, politischem Crossover-World-Rock, den er selbst Bastard Pop“ nennt, hat er schon beim Ract!-Festival begeistert, und jetzt kommt er zum wiederholten Mal ins FranzK nach Reutlingen.

Dort sind er und seine drei Mitstreiter am Samstag, 18. März, ab 20.30 Uhr zum Abschluss des dortigen Indiestinction-Festivals zu erleben. Der Eintritt kostet 16 Euronen an der Abendkasse.

rainervonvielen

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: