Paul Gardiner gestorben (1984)

Am 4. Februar 1984 ist der britische Musiker Paul Gardiner an einer Überdosis Heroin gestorben. Er war Mitglied von Gary Numans Band „Tubeway Army“ und später Numans Tour-Bassist. Er veröffentlichte zwei eigene Singles, „Stormtrooper in Drag“ 1981 und „Venus in furs“ 1984. Gardiner wurde nur 25 Jahre alt.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: