Edgar Froese gestorben (2015)

Am 20. Januar 2015 ist der deutsche Musiker Edgar Froese mit 70 Jahren an einer Lunbenembolie gestorben. Er galt als einer der Pioniere der elektronischen Musik in den 1970er-Jahren un gründete die Band Tangerine Dream. Mit ihr spielte er auch Soundtracks für mehrere „Tatort“-Folgen und eine Reihe von Genre-Filme ein, bespielsweise The Keep, Der Feuerteufel, Legende und Near Dark.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: