James Brown is dead (2006)

James Brown passt musikalisch überhaupt nicht zu Ultimas Lagrimas. Trotzdem verbeugen wir uns vor dem stimmstarken, vielfach gesampleten Soulsänger. Am 25. Dezember 2006 ist er mit  73 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: