Mike Scaccia gestorben (2012)

Am 23. Dezember 2012 ist der US-Gitarrist Mike Scaccia mit 47 Jahren an einem Herzinfarkt auf der Bühne gestorben. Er war bekannt für seine Saitenarbeit unter anderem bei Ministry, Lard, Revolting Cocks und Rigor Mortis.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: