Gunnar Hansen gestorben (2015)

Am 7. November 2015 ist der isländisch-amerikanische Schauspieler Gunnar Hansen an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben. Seine einzige große Rolle verschaffte ihm weit reichende Bekanntheit – weil er dabei aber in einer grusligen Maske steckte, kannten nur eingefleischte Horrorfans sein Gesicht: Er spielte in dem Splatterfilm „Blutgericht in Texas“ („Texas Chainsaw Massacre“) 1974 den die Motorsäge schwingenden Leatherface. Hansen wurde 68 Jahre alt.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: