John Peel gestorben (2004)

Am 25. Oktober 2004 ist der britische Radio-Moderator John Ravenscroft im Alter von 65 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben, besser bekannt als John Peel. In seiner nach ihm benannten, eklektizistischen Sendung auf BBC 1 spielte er zwischen 1975 und 2005  so ziemlich alles, was ihm vor die Ohren kam, von Ambient bis Death Metal, und er machte viele Bands erst berühmt, indem er sie vorstellte. Auch auf der Wüsten Welle, dem Heimatsender von Ultimas Lagrimas, war die John Peel Show mit seinen lakonischen Moderationen lange Jahre im Nachtprogramm als Wiederholung zu hören. Gute alte Zeiten.

„The world is divided into two camps: Love and hate. And love will eventually win.“

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: