Lon Chaney senior gestorben (1930)

Am 26. August 1930 ist der „Mann der 1000 Gesichter“ gestorben, der US-Schauspieler Leonidas Frank „Lon“ Chaney. Er spielte in zahlreichen Klassikern der Stummfilmära, unter anderem in „Phantom der Oper“, „Der Glöckner von Notre Dame“ und dem verlorenen Film „London after Midnight“. Chaney starb an Lungenkrebs. Sein Sohn Lon junior wurde ebenfalls Schauspieler und trat ebenfalls in zahlreichen Gruselfilmen auf.

London after Midnight

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: