Texas Chainsaw Massacre (1974/1978)

Unter dem Verleihtitel „Blutgericht in Texas“ kam am 25. August 1978 der berühmt-berüchtigte Splatter-Klassiker „Texas Chainsaw Massacre“ in die westdeutschen Kinos – fast vier Jahre nach dem Start in US-Lichtspielhäusern. Wer ihn nicht gesehen hat, darf nicht mitreden – oder aber den „Mary Whitehouse Gedächtnisorden“ tragen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: