Douglas Glen Colvin gestorben (2002)

Am 5. Juni 2002 ist der US-Musiker Douglas Glen Colvin mit 50 Jahren an einer Überdosis Heroin gestorben. Als Dee Dee Ramone war er von 1974 bis 1989 zuerst Gitarrist und dann Bassist der legendären Punk-Rock-Band Ramones.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: