Neues Kontrast-Album in Sicht

Da wächst spontan die Vorfreude: Kontrast, bei Ultimas Lagrimas schon mehrfach die meistgespielte Band des Jahres, hat ihr neuestes, viertes Album im Kasten (das heißt: auf der Festplatte). W.o.11 mailte unlängst mit Roberto, der freundlichen und sonoren Stimme von Kontrast und erhielt unter anderem folgende Antwort:

„Die neue Scheibe macht Fortschritte. Um genau zu sein, ist sie musikalisch bereits komplett fertig. Wir sind derzeit auf der Suche nach einem Label, was sich leider recht schwierig gestaltet.“

Ein höchst lesenswertes und interessantes Interview haben die drei Herren von Kontrast dazu bereits dem Online-Magazin Unter.Ton gegeben: http://www.unter-ton.de/kontrast–klangforscher-auf-europareise.html. Das gibt nicht nur ein wenig Einblick in die Arbeits- und Denkweise der Band, sondern auch einen Ausblick auf das Kommende. Wir von Ultimas Lagrimas drücken ihnen die Daumen, dass das mit dem Label bald klappt.

Apropos drei Herren: Frank Lange alias Lexi ist mittlerweile nicht mehr bei Kontrast. Das Quartett wird jetzt offiziell von Sängerin Nebelgeist komplettiert, die ja schon sehr lange immer wieder als Gaststimme mit aufgetreten ist. Und ein aktuelles Band-Foto gibt es auch:

Kontrast 2014, Foto: Stefan Hoge

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: