Filmstart: Evil Dead am 16. Mai

The Evil Dead, hierzulande unter dem irreführenden Titel Tanz der Teufel bekannt, war 1981 der berühmt-berüchtigte Einstand vom Regisseur Sam Raimi (Spider-Man 1 bis 3) auf der großen Leinwand. Schon lange war ein Remake dieser Splatterkomödie im Gespräch, jetzt kommt sie tatsächlich ins Kino. Filmstart in Deutschland ist der 16. Mai, freigegeben ab 18 Jahren.

W.o.11 will es sich nicht entgehen lassen, diesen Streifen anzusehen, um in der darauf folgenden Sendung von Ultimas Lagrimas Bericht zu erstatten – auch auf die Gefahr hin, dass die deutsche Kinofassung kaputtgeschnitten ist und obwohl man den Film ohnehin noch einmal im englischen Original anschauen muss. Übrigens widmete der kanadische Podcast Horroretc dem in Kanada bereits angelaufenen Remake von Evil Dead unlängst eine komplette FolgeUm es mit Ash zu sagen: „Groovy.“

Bruce Campbell als Ashley "Ash" Williams

Eine Antwort to “Filmstart: Evil Dead am 16. Mai”

  1. W.o.11 war gestern Nacht im Kino und hat festgestellt, dass dieser Film mit absoluter Berechtigung erst ab 18 Jahren ist. Nur echte Horror-Fans sollten sich Evil Dead anschauen. Humor oder eine ironische Brechung gibt es schlichtweg nicht.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: