Ruhe in Frieden, Ray Bradbury

Der Roman „Fahrenheit 431“ gilt als eines der bedeutendsten dystopischen Werke des 20. Jahrhunderts. Am 5. Juni 2012 ist sein Verfasser, der US-Amerikaner Ray Bradbury, im Alter von 91 Jahren gestorben.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: