Collapse of History: ATR in den Wagenhallen

Da wird’s laut: Atari Teenage Riot kommen am Freitag, 5. Oktober, in die Stuttgarter Wagenhallen. Dann sind Digital-Hardcore-Veteran Alec Empire, Noise-Spezialistin Nic Endo und MC CX Kidtronik dort live-haftig zu erleben. Eigentlich ein guter Anlass, in Ultimas Lagrimas den einen oder anderen Song vom nach wie vor aktuellen Album Is this hyperreal? zu spielen und die Scheibe endlich mal mit einer Rezension zu würdigen, oder?

4 Antworten to “Collapse of History: ATR in den Wagenhallen”

  1. Too Dead For Me Says:

    Das Konzert in Augsburg am letzten Freitag, 25. Mai 2012, war sehr gut. Für die letzten beiden Lieder (ab Start The Riot) haben wir in einem Pulk aus halbnackten, verschwitzten Fans die Bühne gestürmt und mit Atari Teenage Riot auf der Bühne getanzt. Die Künstler haben sogar die Sicherheitsleute weggeschickt, weil sie gemerkt haben, dass alle nur gemeinsam die Musik feiern wollten, ohne den Auftritt zu behindern. Am Schluss haben Atari Teenage Riot sogar mit uns abgeklatscht und sich für das tolle Publikum bedankt. Sehr herzliche Atmosphäre. :-)

  2. Schon erledigt. Hast du ja gesehen. Und jetzt hoffen wir auf einen (gerne kurze) Live-Bericht mit Foto.

    • Too Dead For Me Says:

      Danke! Wenn ich beim Konzert einen Fotoapparat mitnehmen kann, werde ich versuchen, ein Bild zu machen.

  3. Too Dead For Me Says:

    Ja, bitte! Ich besuche bis Ende Mai 2012 zwei Konzerte von ATR. Dazu wäre ein Beitrag von Ultimas Lagrimas eine schöne Einstimmung.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: