Album: Viva La Tia – Klassifiziert

Da ist es nun, das lange erwartete Erstlingswerk der Truppe aus Speyer. Gestartet als Tribute-Band für eine allseits bekannte Frankfurter Combo, deren Sänger erst letztes Jahr vor Gericht einen oberpeinlichen Auftritt hinlegte, beschränken sich die Jungs und das Mädel am Gesang hier erstmals auf eigene Stücke. Und das ist auch gut so.

Potential hat dieser interessante Bastard aus Deutschrock, Punk, Metal und Hardrock allemal. Die Texte sind allesamt in deutscher Sprache. Mit „Mensch ohne Moral“ und „Uns gehört die Nacht“ sind den Kollegen richtige Ohrwurmhits in Sachen „Kick-Ass-Rock“ gelungen.

Noise Art Records * www.noiseart.cc/vivalatia * 0:41:42 h * Rock/Punk/Metal

Fazit: Es gibt zwar ein, zwei schwächere Momente, wenn die Band es versucht, etwas mehr Gefühl in die Songs zu legen, aber für ein Debütscheibchen ist es doch sehr gut geworden.

Gesamtnote: aus meiner Warte eine solide 2-

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: