Album: All Mankind – Simple desire

Ein weiteres Quartetts aus Down Under wirft ein neues Album auf den Markt. Vorweg: eine sehr schöne Scheibe melancholischer Pop, Rock, New-Wave-Musik.

Schon beim ersten Hören gibt es den ultimativen Flashback in die 80s und Erinnerungen an alte U2, Joy Division, Ultravox kommen schnell auf. Elf Songs und einer schöner als der andere. Die Aussies sind definitiv 30 Jahre zu spät gekommen. In den 80ern wären sie mit Sicherheit in den Charts gelandet.Anspieltips sind vor allem „Heart of the universe“ und „Open your eyes“. Ach quatsch, eigentlich lasst ihr das Teil einfach durchlaufen.

So Recordings/Rough Trade * www.allmankind.com * 0:42:59 h * Indie-Rock/New Wave

Gesamtnote: 2+

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: