Sendung: Musik inspiriert von H.P. Lovecraft

Die am 31. Januar geplante und bereits vorproduzierte Sendung ist wie bekannt leider nicht in den Äther gegangen, weil die von Krysa erbetene Programmierung im Sender aus uns unbekannten Gründen nicht geklappt hat. Das ist sehr bedauerlich, denn es wäre den treuen Ultimas-Lagrimas-Hörern eine Menge an Neuvorstellung und nicht zuletzt ein Mini-Special zum Thema „Musik inspiriert von H.P. Lovecraft“ geboten gewesen.

Wir wollen die ausgefallene Sendung bei einer anderen Gelegenheit noch einmal zur Ausstrahlung planen. Bis dahin könnt ihr zumindest schon einmal an dieser Stelle nachlesen, welche Titel die Playlist für euch bereithält:

  • Headless – Punish your head
  • Monica Richards – Nereides
  • Monica Richards – Tail of Two
  • Oberer Totpunkt – Teufels Lehrerin
  • Acid Black Cherry – Crisis
  • Vior Gloire – Inspire
  • Born – Demons
  • Dir En Grey – Tsumi to batsu
  • Daizy Stripper – Kiss you
  • Anne Clark – The haunted road (Arctic Ambient Mix)
  • Nine Inch Nails – Quake Theme
  • Musica Cthuliana –  The bell fragment
  • Epsilon Eridani – Zoth-Ommog
  • Cthulhu The Musical – Tentacles
  • Metallica – The Call of Ktulu (8 Bit Version)
  • In Extremo – Siehst du das Licht
  • Inkubus Sukkubus – Fire and ice
  • Inkubus Sukkubus -Rites of pan
  • Hocico – About a dead
  • The Saint Paul – Memories Remain
  • Das Ich – Das dunkle Land

Nebenbei: Eine Reihe von Rezensionen aktueller Platten stehen in der Warteschleife. Sie sind geschrieben, müssen aber noch fürs Netz aufbereitet werden.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: