Playlist der Sendung vom 28. Juni: Die ultimastivsten Hits (Teil 2)

Da W.o.l.f. beruflich verhindert war, bestritt Krysa den zweiten Teil unserer Sendung im Alleingang – und beglückte UltimasLagrimas-Hörer mit einer ganzen Zahl sehr konsensfähiger Titel:

  • Eco – Hass und Liebe
  • The Cure – A forest
  • Tuxedomoon – No tears
  • Rammstein – Du riechst so gut
  • Marilyn Manson – Beautiful people
  • H.I.M. – Join me in death
  • Apoptygma Berzerk – Non-stop violence
  • The Invincible Spirit – Devil dance
  • Diva Destruction – The broken ones
  • Athamay – Domination
  • And One – Metalhammer
  • Recht Herzlich – Walpurgisnacht

Nicht vergessen: Ab Juli wird Ultimas Lagrimas nur noch einmal monatlich, dafür aber immer zwei Stunden am  Stück zu hören sein. Den ersten neuen Sendungstermin geben wir euch bekannt, sobald wir von der Wüsten Welle Bescheid bekommen haben.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: